Header aus Winterbildern zu einem guten Miteinander in der Natur.
Header aus Winterbildern zu einem guten Miteinander in der Natur

Fair Play Regeln für Wintersport abseits der Piste

 

Liebe Winterfreundinnen und Winterfreunde!

 

Die Natur ist immer für uns da.
Da ist es nur fair, wenn auch wir für die Natur da sind.

 

 

  • Gute Vorbereitung ist alles.
    Daher berücksichtigen wir den aktuellen Wetter- und Lawinenbericht für unsere Tour.
  • Wildes Parken schafft Chaos und Verkehrsbehinderungen.
    Darum starten wir vom ausgewiesenen Parkplatz - oder lassen uns, wo es möglich ist, vom örtlichen Shuttledienst zum Ausgangspunkt bringen.
  • Wir verzichten auf Nachtschitouren im freien Gelände.
    Bei Schitouren auf der Piste halten wir uns an die örtlichen Pisten-Regeln.
  • Für das Wild ist der Winter schon hart genug. 
    Deshalb halten wir den größtmöglichen Abstand zu den Tieren und ihren Futterstellen.
  • Um Jungwald mit Bäumen unter 3 m machen wir einen großen Bogen.
    Denn unter der Schneedecke verstecken sich Jungbäume, die wir nicht beschädigen wollen.
  • Müll hat in der Natur nichts verloren. 
    Darum entsorgen wir Verpackungen, Zigarettenstummel, Hundekotsackerl & Co in den nächsten Mistkübel.
  • Was sein muss, muss sein. 
    Für die Erledigung der Notdurft suchen wir uns trotzdem einen Platz, wo sie niemanden stört.

 

Wir für die Natur. Danke!

 

Die Fair Play Regeln für den Wintersport abseits der Piste stehen hier zum Download bereit.

Zwei Skitourengeher beim Aufstieg in der winterlichen Landschaft des Dachsteingebirges am Krippenstein.
Eine Frau in Winterkleidung hält einen Becher in der Hand und riecht am Getränk.
Eine Schneeschuhwanderin steht oben auf einem Berg und blickt in die winterliche Landschaft.